Familienbetrieb seit 1995

An Silvester 1984 kommt Antonio "Toni" Muriale nach Deutschland. Im Mai 1985 zieht es ihn zurück nach Kalabrien, seine Heimat im Süden Italiens, doch nur für wenige Monate. Zurück in Deutschland findet er zunächst Arbeit im Hotel Italia in Bad Nauheim, später bei Frascati. Danach im Barbarossa in Rossbach und anschließend in einem Bad Homburger Restaurant.

Seine Lebensgefährtin Tatjana lernt er 1991 kennen, die auch an seiner Seite ist, als er 1994 den Mietvertrag für sein erstes eigenes Restaurant unterzeichnet: Das Ristorante Adria da Toni in Münzenberg feiert am 15. Januar 1995 seine Eröffnung und steht seither für frische Zutaten, gute Weine und italienische Gastfreundschaft.

Auch die beiden Söhne Francesco und Marco sind ausgebildete Köche und mit der Gastronomie aufgewachsen. Seit 2022 führen sie den elterlichen Betrieb in familiärer Tradition weiter.